Kommentar: Hoffen auf Merkels Nüchternheit

Wed 27 Jul 2016

Demonstrativ nüchtern, penetrant emotionsarm: Wenig schmeichelhaft wurde Kanzlerin Merkel oft beschrieben. Dafür sollte man jetzt dankbar sein, meint Daniel Pokraka. Denn nach den Attentaten von Würzburg und Ansbach sei Sachlichkeit vonnöten.

Von Ard

Quelle: http://www.tagesschau.de/kommentar/sommer-pk-merkel-101.html

Gemeinsames Einflussverhältnis: 3.08696
Locales Einflussverhältnis: 4.00000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)