canberra

Aktuelle Referenz:

Canberra - Nach dem Fund verdächtiger Päckchen in ausländischen Botschaften und Konsulaten in Australien haben die Ermittler einen Verdächtigen gefasst. Der 48-Jährige aus der Stadt Shepparton wurde in der Nacht in seiner Wohnung festgenommen und soll noch heute vor Gericht erscheinen, wie die Polizei mitteilte. Ihm drohen demnach bis zu zehn Jahre Gefängnis für den Versand gefährlicher Stoffe mit der Post. In den Päckchen war eine Substanz, deren genaue Zusammensetzung noch geprüft werde. Bislang seien 29 dieser Päckchen sichergestellt worden, hieß es. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit bestehe nicht.

Gesamtindex der Referenzen: 88

canberra 09 Jan, 2019 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 9
focus 3
ard 1
taz 8
spiegel 5
stern 28
dw 5
handelsblatt 7
zeit 1
nachrichten_de 19
welt 2