erste

Aktuelle Referenz:

Berlin - Voyeurismus oder Anteilnahme? Acht Stunden täglich, ein ganzes Jahr lang, beobachtet die durch eine Krankheit ans Haus gefesselte Sylvia (Imogen Kogge) durch das Fenster die Familie im Haus nebenan. In «Ich war eine glückliche Frau» geht es um die Sehnsucht nach Glück, um gescheiterte Lebensträume und verpassste Chancen. Das Erste zeigt das feinfühlige Familiendrama am Mittwoch (18. Oktober) um 20.15 Uhr.

Gesamtindex der Referenzen: 375

erste 17 Oct, 2017 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 47
focus 42
ard 69
taz 13
spiegel 6
stern 18
dw 10
handelsblatt 29
bz 6
bild 1
zeit 15
nachrichten_de 112
welt 6
ftd 1

Weitere Nachrichten