Open Access in der Wissenschaft: Der Goldene und der Grüne Weg beim Publizieren

Thu 06 Jun 2013

Es geht nicht um „Freibier für alle“: Die deutschen Wissenschaftsorganisationen haben eine klare Strategie des offenen Zugangs zu Ergebnissen, die der Forschung und den Autoren dient. Verlage, die dagegen sind, behindern eine basisgetriebene Entwicklung.

Von Faz

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/open-access-...

Gemeinsames Einflussverhältnis: 0.00000
Locales Einflussverhältnis: 0.00000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)