Alarmruf des Wehrbeauftragten: Sparzwang gefährdet Sicherheit der Bundeswehr

Thu 07 Jun 2012

Einsparungen im Verteidigungsetat führen zur Gefährdung von Soldaten und Zivilisten in Afghanistan. Das habe Schwarz-Gelb im Koalitionsvertrag ausgeschlossen, wettert der Wehrbeauftragte Königshaus im Gespräch mit der FTD. Und der Bundestag werde gar nicht erst gefragt.

Von Ftd

Quelle: http://www.ftd.de/politik/deutschland/:alarmruf-des-wehrbeauftragten-s...