gewalttat

Aktuelle Referenz:

Berlin - Die Ermittlungsbehörden verdächtigen mehrere Männer tschetschenischer Abstammung, Orte für einen etwaigen islamistischen Anschlag in Deutschland ausgespäht zu haben. Eine konkrete Anschlagsgefahr habe aber nicht bestanden, teilten Generalstaatsanwaltschaft und Polizei in Berlin mit. Wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat hatte es am Vormittag in mehreren Bundesländern Razzien gegeben. Rund 180 Einsatzkräfte durchsuchten Objekte an neun Orten in Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Thüringen.

Gesamtindex der Referenzen: 465

gewalttat 14 Jan, 2020 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 36
focus 54
sdz 2
ard 21
taz 15
spiegel 41
stern 118
dw 37
handelsblatt 36
bz 15
zeit 17
nachrichten_de 20
welt 53

Weitere Nachrichten