irland

Aktuelle Referenz:

Dublin - Ein schwerer Sturm hat Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen in Teilen Irlands und Großbritanniens verursacht. Hohe Wellen überspülten Küstenabschnitte und Straßen. In Wales und Südengland fielen Züge aus; auch Fährverbindungen wurden eingestellt. Der Sturm «Brian» ist laut Meteorologen aber nicht vergleichbar mit Vorgänger «Ophelia», durch den drei Menschen in Irland ums Leben gekommen waren. «Brian» entstand nach Medienberichten durch eine sogenannte Wetterbombe. Dabei führt ein schneller Luftdruck-Abfall im Zentrum eines Tiefs zu starken Winden.

Gesamtindex der Referenzen: 1385

irland 21 Oct, 2017 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 129
focus 141
sdz 5
ard 76
taz 87
spiegel 55
stern 129
dw 94
handelsblatt 352
bz 34
bild 3
zeit 74
nachrichten_de 151
welt 50
ftd 5

Weitere Nachrichten