klausurtagung

Aktuelle Referenz:

Hannover - Der bei der Wahl zum CDU-Vorsitz unterlegene Friedrich Merz will in diesem Jahr nicht mit Wahlkampfauftritten für seine Partei werben. Die Wahlkämpfe müssten von denen geführt werden, die sich um Mandate bewerben, dies gelte für die Europawahl wie auch für die Landtagswahlen, sagte Merz in Walsrode am Rande einer Klausurtagung der niedersächsischen CDU. «Ich werde nicht in die Wahlkämpfe gehen. Ich habe kein Mandat, weder im Parlament noch in der Partei, auch nicht in der Regierung.» Er werde die Partei und die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer aber unterstützen.

Gesamtindex der Referenzen: 237

klausurtagung 19 Jan, 2019 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 15
focus 15
ard 17
taz 10
spiegel 8
stern 45
dw 12
handelsblatt 32
bz 13
zeit 11
nachrichten_de 27
welt 32

Weitere Nachrichten