russland-affäre

Aktuelle Referenz:

Da waren es schon drei: Nach Facebook und Twitter hat nun auch Google russisch finanzierte Inhalte in seinen Angeboten entdeckt. Die großen Online-Plattformen geraten immer näher an die Russland-Affäre im US-Wahlkampf.

Gesamtindex der Referenzen: 124

russland-affäre 09 Oct, 2017 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 22
sdz 1
ard 15
taz 4
spiegel 9
stern 11
dw 20
handelsblatt 25
zeit 16
nachrichten_de 1