schadenersatz

Aktuelle Referenz:

Weil ein bayrischer Häftling wiederholt am und im ganzen Körper durchsucht wurde, hat ihm der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte 12.000 Euro Schadenersatz zugesprochen. Für die Leibesvisitationen habe es keinen Grund gegeben.

Gesamtindex der Referenzen: 1194

schadenersatz 22 Oct, 2020 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 111
focus 130
sdz 4
ard 76
taz 59
spiegel 22
stern 198
dw 62
handelsblatt 238
bz 25
bild 12
zeit 81
nachrichten_de 83
welt 91
ftd 2