Ministeriums-Gutachten zweifelt an Nutzen von Kieferorthopädie

Wed 02 Jan 2019

Berlin - Ein Gutachten im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums kritisiert laut einem Medienbericht eine unzureichende Erforschung des medizinischen Nutzens kieferorthopädischer Behandlungen. Bis heute könne keine einzige Studie beweisen, «ob und welche langfristigen Auswirkungen die kieferorthopädischen Therapien auf die Mundgesundheit» hätten, berichtet «Bild». Das Blatt beruft sich auf Ergebnisse eines neuen Gutachtens, das das Forschungsinstitut IGES erstellt hat.

Von Stern

Quelle: https://www.stern.de/panorama/ministeriums-gutachten-zweifelt-an-nutze...

Gemeinsames Einflussverhältnis: 3.40000
Locales Einflussverhältnis: 2.75000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)