straßburg

Aktuelle Referenz:

Berlin - Wichtige Einigung in Straßburg: Nachrichten-Suchmaschinen wie Google News müssen für das Anzeigen von Artikel-Ausschnitten in ihren Suchergebnissen künftig Geld an die Verlage zahlen. Monatelang war in der EU heftig um die Erneuerung des Urheberrechts gestritten worden. Die Verbände der Verleger sehen in der Einigung zum EU-Urheberrecht eine «große Chance für unabhängigen Journalismus in der digitalen Ära». Die neue Regelung biete Verlagen erstmals die Chance, mit den großen Tech-Plattformen über die Nutzung ihrer Inhalte zu einem fairen Preis zu verhandeln, heißt es in einer Mitteilung.

Gesamtindex der Referenzen: 839

straßburg 13 Feb, 2019 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 70
focus 39
sdz 11
ard 69
taz 33
spiegel 42
stern 187
dw 108
handelsblatt 117
bz 11
zeit 42
nachrichten_de 44
welt 66