strafen

Aktuelle Referenz:

Dresden - Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme «Gruppe Freital» hat die Bundesanwaltschaft lange Haftstrafen gefordert. Die als Rädelsführer angeklagten Patrick F. und Timo S. sollen für elf beziehungsweise zehn Jahre und neun Monate hinter Gitter - unter anderem wegen der Bildung einer terroristischen Vereinigung und versuchten Mordes. Für die übrigen sechs Angeklagten forderte die Bundanwaltschaft vor dem Oberlandesgericht Dresden Strafen zwischen neuneinhalb und fünf Jahren. Die Gruppe wird für fünf Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte und politische Gegner verantwortlich gemacht.

Gesamtindex der Referenzen: 1662

strafen 17 Jan, 2018 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 116
focus 256
sdz 1
ard 115
taz 89
spiegel 88
stern 122
dw 102
handelsblatt 407
bz 38
bild 4
zeit 122
nachrichten_de 111
welt 90
ftd 1

Weitere Nachrichten