streik

Aktuelle Referenz:

Borussia Dortmund will es sich nicht mehr gefallen lassen, wenn Spieler durch einen Streik oder andere Maßnahmen ihre Freigabe erzwingen. Der nächste Profi, der das versuche, bekomme "ein riesengroßes Problem", drohte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Gesamtindex der Referenzen: 3222

streik 05 Feb, 2018 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 150
focus 392
sdz 23
ard 267
taz 119
spiegel 131
stern 290
dw 201
handelsblatt 503
bz 216
bild 2
zeit 190
nachrichten_de 635
welt 103

Weitere Nachrichten