WWF-Studie zum Artenschutz: Im Wald fehlen die Räuber

Wed 14 Aug 2019

Seit 1970 hat sich weltweit der Wirbeltierbestand in Wäldern halbiert. Die Gründe: Verlust von Lebensräumen, Krankheiten, Klimawandel.

Von Taz

Quelle: http://www.taz.de/WWF-Studie-zum-Artenschutz/!5614856/

Gemeinsames Einflussverhältnis: 0.00000
Locales Einflussverhältnis: 0.00000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)