umweltbundesamt

Aktuelle Referenz:

Berlin - Bei den Feiern zum Jahreswechsel haben vor allem die Berliner viel Feinstaub in der Luft verkraften müssen. Eine Stunde nach Mitternacht an Neujahr wurden an einer Station in Berlin-Friedrichshain 853 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen, teilte das Umweltbundesamt mit. Höhere Werte gab es nirgends in Deutschland. Hohe Belastungen wurden auch im baden-württembergischen Reutlingen und im sächsischen Leipzig gemessen. Insgesamt war die Luft bundesweit aber weniger belastet als in den vergangenen beiden Jahren.

Gesamtindex der Referenzen: 217

umweltbundesamt 02 Jan, 2019 pie chart

Media Die Anzahl der Referenzen
faz 16
focus 8
ard 18
taz 27
spiegel 18
stern 23
dw 13
handelsblatt 29
bz 4
zeit 18
nachrichten_de 17
welt 26

Weitere Nachrichten