Für dieses Programm lohnt sich jeder Gebührencent

Sat 12 Jan 2019

Gebührenhasser aufgepasst: „Klassik-Pop-et cetera“ vom Deutschlandfunk kombiniert Mozart, Prince und Alphaville – ganz algorithmenfrei. Ein Loblied auf die schönste Radiosendung der Welt.

Von Welt

Quelle: https://www.welt.de/kultur/medien/article186949820/Klassik-Pop-et-cete...

Gemeinsames Einflussverhältnis: 3.00000
Locales Einflussverhältnis: 1.00000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)