Sie feuerten wahllos in die Zuschauermenge des Fußballspiels

Fri 20 Nov 2020

Nach dem Ersten Weltkrieg eskalierte der irische Widerstand gegen die britische Herrschaft zum Befreiungskrieg. Der 21. November 1920 wurde zum „Blutsonntag“: Paramilitärs rächten in Dublin die Ermordung englischer Agenten.

Von Welt

Quelle: https://www.welt.de/geschichte/article220645642/Blutsonntag-in-Dublin-...

Gemeinsames Einflussverhältnis: 0.00000
Locales Einflussverhältnis: 0.00000

Relative Popularität der Stichworte (Streudiagramm)